Österreich: Bahnhöfe der ÖBB sollen komplett rauchfrei werden

Ab dem 1. April 2020 soll in Österreich auf allen Bahnhöfen ein komplettes Rauchverbot gelten. Das kündigte die ÖBB an. Das Rauchen ist derzeit ohnehin bereits auf nur noch rund 100 der insgesamt rund 1.000 Bahnhöfe, an den sogenannten Raucherinseln auf dem Bahnsteig, erlaubt. In Wien gilt ein generelles Rauchverbot bereits schon jetzt auf allen Stationen. Sicherheitsmitarbeiter sollen die Einhaltung des Rauchverbots kontrollieren. Statt allerdings mit Strafen zu drohen, soll anfangs höflich auf das Verbot hingewiesen werden, heißt es. Auf den Bahnhöfen, wo das Rauchverbot bereits gilt, gebe es nach ÖBB-Angaben bislang keine Schwierigkeiten.


red, Titelfoto: ÖBB / Robert Deopito (Archiv)

Advertisements