Feierliche Eröffnung der neuen S-Bahn-Station Gateway Gardens in Frankfurt(Main)

Am Montag (9. Dezember 2019) ist die neue S-Bahn-Station Gateway Gardens in Frankfurt am Main offiziell eröffnet worden. An den Feierlichkeiten nahmen rund 400 Gäste teil. Ab dem Fahrplanwechsel ist der S-Bahnhalt mit den Linien S8 und S9 erreichbar.


Nach drei Jahren Bauzeit geht am kommenden Sonntag (15. Dezember 2019) der neue S-Bahn-Haltepunkt Gateway Gardens pünktlich in Betrieb. Die feierliche Eröffnung der neuen Station fand am Montag im Beisein von DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla, Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir und dem Geschäftsführer des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV), Knut Ringat, statt. Anlässlich der Stationseröffnung fuhr ein Sonderzug der S-Bahn Rhein-Main in die neue Station ein.

© DB AG / Uli Planz

„Mit dem Schienenanschluss haben wir – Land, Region und Bahn gemeinsam – eine attraktive und leistungsfähige Anbindung geschaffen. Ein ganz konkreter Beitrag zur Klima- und Mobilitätswende. Mit dem Infrastrukturprogramm ‚Frankfurt RheinMain plus‘ setzt sich die Region gemeinsam mit Bund und Bahn seit Jahren für mehr Kapazität und Qualität des Schienenverkehrs ein. Der heutige Tag ist dafür ein Meilenstein“, sagte DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla. RMV-Geschäftsführer Knut Ringat ergänzt: „Mit 211 Abfahrten am Tag profitieren unsere Fahrgäste von Anfang an von einem durchgängigen 15-Minuten-Takt, der sie ohne Umstieg zum Flughafen, nach Wiesbaden, Frankfurt oder Offenbach bringt.“ Der Verkehrsdezernent der Stadt Frankfurt(Main), Stadtrat Klaus Oesterling, unterstrich die Vorteile der neuen Station: „Mit der neuen S-Bahn-Anbindung und in wenigen Jahren der RTW (Regionaltangente West, Anm. Redaktion) erhalten die vielen Tausend Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer endlich einen attraktiven Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr. Nur mit hochwertigen Anbindungen wie diesen wird den Menschen in Frankfurt und der Region eine Alternative zum Auto geboten und so kann die Verkehrswende gelingen.“

Ab dem Fahrplanwechsel in der Nacht zu Sonntag halten die S-Bahnen der Linien S8 und S9 von und zum Flughafen regulär in Gateway Gardens. Damit endet am 15. Dezember auch die siebenwöchige Totalsperrung auf der Strecke zwischen Stadion, Flughafen Regionalbahnhof und Kelsterbach. Die neue Station ist vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der S-Bahn in nur knapp zehn Minuten erreichbar. Prognosen zufolge werden dank der neuen Schienenanbindung rund 13.000 Fahrten täglich vom Auto auf die Schiene verlagert. Für das angrenzende Straßennetz wird eine Entlastung von rund 27 Prozent erwartet.


red, Titelfoto: RMS

Advertisements