Levin Holle wird neuer Finanzvorstand der Deutschen Bahn

Nach dem kürzlichen Abgang von Alexander Doll als Finanzchef der Deutschen Bahn AG steht nun sein Nachfolger fest. Der Aufsichtsrat des DB-Konzerns hat am Mittwoch (11. Dezember) in seiner turnusmäßigen Sitzung Levin Holle zum neuen Vorstand für Finanzen und Controlling bestellt. Der 52-Jährige wird seine Arbeit am 1. Februar 2020 aufnehmen. Seit 2012 arbeitet Holle als Abteilungsleiter im Bundesministerium der Finanzen (BMF). Dort ist er für Finanzmarktpolitik zuständig. Der promovierte Jurist vertrat bisher das BMF im DB-Aufsichtsrat. Von 1997 bis 2011 war Holle in verschiedenen Funktionen für die Unternehmensberatung Boston Consulting Group tätig.


red, Titelfoto: BMF / Thomas Koehler

Advertisements