Autodiebe versuchen Luxuskarosse von Güterwaggon zu stehlen

Auf einem Güterbahnhof des Hamburger Hafens haben am frühen Mittwochmorgen (18. Dezember) bislang unbekannte Täter versucht, eine Luxuskarosse im Wert von mindestens 142.000 Euro von einem Autotransportzug zu stehlen. Bei dem Versuch, die Mercedes S-Klasse vom Güterwaggon herunterzufahren, bohrte sich die Front des Pkw ins Gleisbett. Die Täter flüchteten anschließend und ließen das beschädigte Fahrzeug zurück. Die Polizei sicherte Fingerabdrücke am Tatort. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.


red, Titelfoto: Bahnblogstelle (Symbolbild)