Bombardier und Dresdner Verkehrsbetriebe stellen Testmodell der neuen FLEXITY-Straßenbahn vor

Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) haben am Montag (6. Januar) ein 1:1-Modell der neuen FLEXITY-Straßenbahn vorgestellt. Wie der Hersteller Bombardier Transportation mitteilt, müssen vor dem Bau der neuen Fahrzeuge noch das Ausstattungsdesign und die Funktionalität getestet werden. Im Rahmen der Veranstaltung konnten die ersten Fahrgäste das Fahrzeugmodell im Verkehrsmuseum besichtigen und mit den anwesenden Experten sprechen. In den nächsten Wochen sollen weitere Anwendergruppen das FLEXITY-Straßenbahnmodell testen und Optimierungsvorschläge einbringen können, bevor der Herstellungsprozess beginnt. Damit will Bombardier vermeiden, dass erst nach dem Start der Fahrzeugproduktion kostspielige Änderungswünsche auf den Hersteller zukommen.


red, Titelfoto: Bombardier Transportion

Advertisements