Bundespolizei ermittelt nach Aufbruch eines Fahrscheinautomaten – Zeugen gesucht

Die Bundespolizei wurde kürzlich darüber informiert, dass am Haltepunkt Gladbeck-Ost ein Fahrscheinautomat beschädigt wurde. Einsatzkräfte konnten vor Ort feststellen, dass es sich bei der Beschädigung um einen Aufbruch des Automaten gehandelt hat. Durch diese Tat wurden erhebliche Schäden am Gerät angerichtet. Hinzugerufene Kriminaltechniker sicherten Spuren am Tatort.

Die Bundespolizeiinspektion Dortmund bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Vorfall machen können, sich unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 zu melden. Der Tatzeitraum wird auf den frühen Donnerstagmorgen (2. Januar) zwischen 2 und 3 Uhr eingegrenzt.


red, Titelfoto: Bundespolizei / Christian Liebscher (Symbolbild)

Advertisements