Güterzuglok bei Fahrt von Drehscheibe im Rangierbahnhof Nürnberg entgleist

Im Nürnberger Rangierbahnhof ist eine Güterzuglok der Deutschen Bahn mit einem Drehgestell entgleist. Der Vorfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen (10. Januar) im Bereich der westlichen Drehscheibe bei der Fahrt nach Gleis 13. Das Lichtsperrsignal der Drehscheibe soll vor der Entgleisung keinen Haltbegriff mehr gezeigt haben. Der genaue Unfallhergang ist noch unbekannt. Beim ersten Versuch das Triebfahrzeug wieder aufzugleisen, soll es zu einer weiteren Entgleisung am hinteren Drehgestell gekommen sein. Für die Bergung der Lok wurde schließlich ein Kran angefordert. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens und über mögliche betriebliche Beeinträchtigungen liegen noch keine Informationen vor.


red, Titelfoto: Tino Korwitz

Advertisements