Lokführer von TX Logistik besuchen Bombardier-Werk in Kassel

Wie der Zughersteller Bombardier Transportation mitteilt, konnten sich kürzlich insgesamt 180 Lokführer des Eisenbahnlogistikunternehmens TX Logistik bei einem Besuch im Kasseler Werk über den Fertigungsprozess der Mehrsystemlokomotiven vom Typ TRAXX MS3 informieren.

Die TX Logistik AG hatte Ende 2017 insgesamt 40 Loks diesen Typs bestellt. Die damalige Bestellung umfasste auch einen Flottenwartungsvertrag zur Wartung und Instandsetzung der TXL-Flotte mit einer Laufzeit von 15 Jahren. Vorgesehen sind die über 80 Tonnen schweren und leistungsstarken Triebfahrzeuge vor allem für den grenzüberschreitenden Güterverkehr, unter anderem zwischen Deutschland und Italien. Die Mehrsystemloks können unter allen Stromsystemen in Europa eingesetzt werden.

Der Loktyp TRAXX MS3 wird in Deutschland als Baureihe 188 bezeichnet. Im Januar 2018 präsentierte Bombardier seine erste TRAXX MS3 Vorserien-Lokomotive, wenige Tage später durfte sie zum ersten Mal „vor die Tür“.


red, Titelfoto: Bombardier Transportation

Advertisements