Hans Reichhart gibt Amt auf – Kerstin Schreyer wird neue Verkehrsministerin in Bayern

Wie bereits Ende vergangener Woche bekannt wurde, wird Kerstin Schreyer ab Februar die Leitung des Verkehrsministeriums im Freistaat Bayern übernehmen.


Die 48-jährige CSU-Politikerin ist seit März 2018 Ministerin für Familie, Arbeit und Soziales. Der bisherige Verkehrsminister Hans Reichhart (CSU) wird sein Amt zum 1. Februar niederlegen. Das hatte der 37-Jährige bereits im Herbst – mit dem Ziel Günzburger Landrat werden zu wollen – angekündigt. Reichhart habe sehr gute Arbeit geleistet, auf der sich aufbauen lasse, sagte Schreyer im Bayerischen Rundfunk über ihren Vorgänger.


red, Titelfoto: Rolf Poss / Atelier Krammer – Margot Kramer