S-Bahn Berlin: Ringbahn-Verkehr wegen Stellwerksstörung vorübergehend komplett eingestellt

Der S-Bahnverkehr auf der Ringbahn in Berlin ist am Mittwoch (22. Januar) stark beeinträchtigt gewesen.


Nach Angaben der Deutschen Bahn war es am Mittag im Bereich Sonnenallee zu einer Stellwerksstörung gekommen. Zur Beseitigung der Probleme musste der gesamte Zugbetrieb auf dem S-Bahnring in der Zeit von 12:30 bis kurz nach 13 Uhr vorübergehend eingestellt werden. Laut einem Bericht der B.Z. musste das Stellwerk von Bahnmitarbeitern heruntergefahren und neu gestartet werden. Dieser Vorgang habe etwa zwanzig Minuten gedauert. Von der Störung waren die S-Bahn-Linien S41, S42, S45, S46, S47, S8, S85 und S9 betroffen.


red, Titelfoto: DB AG (Archiv)