Zugverkehr wegen Brand nahe Bahnhof Wiesloch/Walldorf beeinträchtigt

Der Zugverkehr im Bereich des Bahnhofs Wiesloch/Walldorf war am Dienstagmorgen (21. Januar) zeitweise beeinträchtigt.


Nach Angaben der örtlichen Feuerwehr war es in einer Hütte in Wiesloch nahe der Bahnstrecke zwischen Heidelberg und Bruchsal zu einem Brand gekommen. Ein Fahrgast, der in einem unmittelbar daran vorbeifahrenden Zug eine Rauchentwicklung bemerkte, hatte die Einsatzkräfte verständigt. Die Freiwillige Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten. Polizeiangaben zufolge wurden die Züge angewiesen, mit verringerter Geschwindigkeit auf Sicht zu fahren. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet, die Einschränkungen konnten gegen 10:30 Uhr wieder aufgehoben werden.


red, Titelfoto: Feuerwehr Wiesloch