Straßenbahn in Mannheim entgleist – Mehrere Personen leicht verletzt

Im Mannheimer Stadtteil Käfertal ist am Samstagmorgen (25. Januar) gegen 6 Uhr eine Straßenbahn entgleist. Nach Angaben der Polizei gerieten mehrere Wagen der Straßenbahn aus bisher ungeklärter Ursache kurz vor der Wendeschleife am Carl-Benz-Bad aus den Schienen.


Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich acht Fahrgäste an Bord. Vier von ihnen sowie der Straßenbahnführer wurden durch den Unfall leicht verletzt, konnten nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus aber wieder verlassen. Die Klärung der Unfallursache ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Verkehrspolizei Mannheim. Die Unglücksstelle blieb über Stunden gesperrt, da die Straßenbahn wieder aufgegleist werden musste. Infolge des Unfalls kam es auf der Linie 4 zu Beeinträchtigungen. Für den Zeitraum der Streckensperrung war ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die entstandene Schadenshöhe ist nicht bekannt.


red, Titelfoto: Bahnblogstelle (Symbolbild)