Rangierfahrt im Bahnhof Zielitz entgleist

Der Streckenabschnitt zwischen Zielitz und Angern-Rogätz war am Freitag (14. Februar) für längere Zeit durch ein entgleistes Fahrzeug blockiert.


Nach bisherigen Informationen war gegen 15:45 Uhr ein Triebfahrzeug mit beiden Drehgestellen während einer Rangierfahrt im Bahnhof Zielitz in Sachsen-Anhalt entgleist. Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Weiche 115. Im Bahnhof Zielitz waren zeitweilig keine Zugfahrten möglich. Aufgrund des Unfalls kam es auf der Linie S 1 (Schönebeck-Bad Salzelmen – Magdeburg Hbf – Zielitz Ort – Stendal – Wittenberge) zu Beeinträchtigungen. Der Fernverkehr wurde umgeleitet. Die Ursache für die Entgleisung war zunächst nicht bekannt.


red – aktualisiert, Titelfoto: Bahnblogstelle (Symbolbild)