Coronavirus: Deutsche Bahn setzt automatisches Öffnen und Schließen von Zugtüren ein

Die Deutsche Bahn will als weitere Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus das automatische Öffnen und Schließen der Zugtüren einsetzen, wo dies möglich ist.


Laut einer Mitteilung der Deutschen Bahn sollen im Rahmen der Corona-Prävention teilweise Fahrzeugtüren beim Halt automatisch öffnen und schließen, um das Berühren von Kontaktflächen zu vermeiden. Dort wo es technisch möglich sei, werde man dies sukzessive ausweiten, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

DB Museum an allen Standorten geschlossen

Außerdem werden ab dem morgigen Samstag (14. März) alle DB Museen geschlossen. Dies betrifft die Standorte in Nürnberg, Koblenz und Halle (Saale). Die geplanten Osterfeste an allen drei Standorten werden entfallen. DB-Angaben zufolge handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme.


red, Titelfoto: DB AG