DB Cargo: Keine Einschränkungen im Schienengüterverkehr – Weitere Transportmöglichkeiten für Neukunden

Die Güterbahntochter der Deutschen Bahn kann nach eigenen Angaben kurzfristig weitere Transporte aufnehmen, um die Versorgung im Güterverkehr zu gewährleisten. Für Neukunden wurden spezielle Kontaktmöglichkeiten eingerichtet.


Trotz der Ausbreitung des Coronavirus arbeitet der Schienengüterverkehr der Deutschen Bahn unverändert. Wie der DB-Konzern mitteilt, stünden derzeit sogar zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung, um kurzfristig weitere Transporte zu realisieren. „Wir fahren alles, was die Kunden wollen“, sagte DB Cargo-Chefin Sigrid Nikutta. Um für Neukunden erreichbar zu sein, die wegen der längeren Grenzabfertigungen jetzt kurzfristig auf die Schiene verlagern wollen, hat die DB Cargo AG unter der Telefonnummer 0203/9851-9000 eine Hotline und die E-Mail-Adresse neukundenservice@deutschebahn.com geschaltet. Über die genannten Kontaktmöglichkeiten können sich Versender und Spediteure montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr zu Transportalternativen beraten lassen.


red, Titelfoto: DB AG

Advertisements