Bahnindustrie-Verband steht für zusätzliche Kapazitäten im Schienengüterverkehr ein

© Erich Westendarp / Pixabay (Archiv)

Der Schienengüterverkehr fährt und hat die Kapazitäten, um jetzt mehr Produkte zu transportieren, erklärt der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB). „Im Güterzug befördern sehr wenige Menschen sehr viele Güter und die Zuglängen sind flexibel“, sagte VDB-Hauptgeschäftsführer Ben Möbius. Das gewährleiste eine starke, auch grenzüberschreitende Logistik für Handel und Industrie. „Die Bahnindustrie steht dafür ein, dass die systemkritische Wartung und damit der Betrieb weiterhin funktioniert. Die Schiene kann und wird jetzt einen verlässlichen Beitrag leisten“, so Möbius.

red

Advertisements