Bahnreisender mit Schraubendreher angegriffen – Bundespolizei ermittelt

© Bundespolizei

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (18./19. März) hat ein bislang unbekannter Täter in einer S-Bahn der Linie S 8 auf der Fahrt von Hagen nach Düsseldorf einen 17-jährigen Bahnreisenden mit einem Schraubendreher angegriffen. Die Attacke habe den jungen Mann nur knapp verfehlt, heißt es in einer Mitteilung der Bundespolizei. Die getroffene Scheibe hingegen wurde bei dem Angriff schwer beschädigt. Beim Halt des Zuges im Bahnhof Schwelm flüchtete der Tatverdächtige. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und das vorhandene Videomaterial sichern lassen. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 rund um die Uhr entgegen.

red

Advertisements