Polen: Sieben Intercity-Wagen bei Fahrzeugbränden zerstört

© JRG 6 Kraków

Bei Fahrzeugbränden im polnischen Krakau sind am Samstag (21. März) insgesamt sieben Intercity-Wagen teilweise komplett ausgebrannt und zerstört worden. Die Eisenbahnwagen gehörten zum Bestand der polnischen Staatsbahn PKP. Laut einer Meldung der örtlichen Feuerwehr hatten sich die Brände am Nachmittag und Abend ereignet. Über die Ursache ist bislang nichts bekannt. Verletzt wurde niemand.

red