Bahnunfall bei Konstanz – Regionalexpress kollidiert mit Bagger

© Bahnblogstelle (Symbolbild)

Am Dienstagmorgen (7. April) ist Regionalexpress RE 4709 auf dem Weg von Singen nach Konstanz auf Höhe Allensbach bei Bahnkilometer 401,8 mit einem Bagger kollidiert, der neben dem Gleis mit Arbeiten beschäftigt war. Wie bislang bekannt ist, ragte die Baggerschaufel offenbar ins Gleisprofil. Durch den Unfall entstanden Sachschäden an beiden Fahrzeugen. Die im Zug befindlichen 24 Fahrgäste sowie das Zugpersonal und der Baggerführer wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Die genauen Umstände der Kollision sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizeiinspektion Konstanz. Aufgrund des Unfalls war die zweigleisige Bahnstrecke zwischen Konstanz und Radolfzell für rund zwei Stunden gesperrt.

red

Advertisements