Österreich: ÖBB setzt Löschzug gegen Waldbrandgefahr ein

© ÖBB

Um die Gefahr von Wald- und Böschungsbränden wegen der großen Trockenheit zu verringern, ist die ÖBB-Feuerwehr kürzlich auf der Arlbergstrecke unterstützend im Einsatz gewesen. Mit einem Löschzug wurden vorsorglich tausende Liter Wasser an den Böschungen der Bahnstrecke zwischen Bludenz und Wald am Arlberg ausgebracht, wie das österreichische Bahnunternehmen am Mittwoch mitteilte. Auf die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen sei dabei geachtet worden.

red