Tobias Krogmann wird neuer Finanzgeschäftsführer von National Express

© National Express

Tobias Krogmann übernimmt zum 1. September das Amt des kaufmännischen Geschäftsführers der National Express Rail GmbH. In seiner neuen Position verantwortet er am Standort Köln die finanzielle Entwicklung und die strategische Ausrichtung des Unternehmens in Deutschland. Krogmann teilt sich die Geschäftsführung mit Thomas Findlay Stables und Marcel Winter.

Zuletzt leitete der heute 43-Jährige über vier Jahre lang als Geschäftsführer die Regionalbusgesellschaften der DB Regio AG in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen. Dabei verantwortete er den kaufmännischen Bereich sowie das Controlling. Unternehmensangaben zufolge verfügt der Manager über umfangreiche Erfahrungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Hinzu kommen mehr als 15 Jahre Erfahrung in diversen Managementpositionen, beispielsweise im Investment Banking sowie im Corporate Mergers & Acquisitions bei der Deutschen Bahn und eine vierjährige Tätigkeit bei Arriva PLC im Bereich Geschäftsentwicklung Schiene und Bus, mit dem Schwerpunkt Mainland Europe. Dort verantwortete er das Akquisitionen- und Ausschreibungsgeschäft.

red

Advertisements