Ein Herz für Tiere: Lokführer rettet Hund vom Gleis

© Tierrettung Essen e.V.

Der Lokführer eines Güterzuges hat am Mittwochmorgen (6. Mai) einen kleinen Hund aus dem Gleisbereich gerettet. Wie sich nach Angaben der Tierrettung Essen e.V. herausstellte, war die kleine „Lisa (12)“ am Vortag in Oberhausen aufgrund eines Schreckmoments entlaufen und etwa 20 Kilometer über die Bahnanlagen nach Essen unterwegs. Als das Tier von einem Lokführer auf dem Gleis entdeckt wurde, leitete er eine Bremsung ein, konnte seinen Zug aber nicht mehr rechtzeitig vor der Hündin stoppen. Der Lokführer fand das kleine Tier schließlich unter dem sechsten Kesselwagen und holte es unverletzt hervor. Die Besitzer des Hundes konnten später durch die Tierrettung Essen ausfindig gemacht werden.

red