Eindringlicher Appell eines Eisenbahn-YouTubers: An diese Regeln sollten sich Trainspotter halten!

Foto: Pixabay (Symbolbild)

Weil es in der jüngsten Vergangenheit offenbar vermehrt zu Zwischenfällen mit Eisenbahnfans gekommen ist, richtet sich ein bekannter Eisenbahn-YouTuber an Gleichgesinnte.

Trainspotter leben gefährlich, wenn sie sich nicht an bestimmte Verhaltensregeln halten. Da sich einige Eisenbahn-Fotografen leider immer wieder bei der Ausübung ihres Hobbys daneben benehmen, sah sich der bekannte Eisenbahn-Filmer Tobi vom YouTube-Kanal „Zug2013“ gezwungen, ein Video zu veröffentlichen und dabei einen eindringlichen Appell an andere Trainspotter zu richten.

Zu den Grundregeln sollten die folgenden Punkte gehören:

1. Nur in öffentlichen Bereichen aufhalten!
2. Kein Aufenthalt im oder am Gleis!
3. Keine Bahnmitarbeiter oder Fahrgäste belästigen oder gefährden!
4. Keine Gegenstände stehlen!
5. Keine internen Informationen weiterverbreiten!
+ Corona Regeln beachten!


red

Advertisements