Deutsche Bahn mit Pfingstverkehr zufrieden – Starke Pünktlichkeitswerte auch im Mai

Foto: Bahnblogstelle | aktualisiert am 3. Juni 2020, 18:48 Uhr

Laut einer Mitteilung der Deutschen Bahn sind die Fernzüge am vergangenen langen Wochenende von rund 750.000 Reisenden genutzt worden. Die Reisendenzahl erreichte damit trotz der coronabedingten Zurückhaltung im Reiseverkehr etwa die Hälfte des Aufkommens von Pfingsten 2019.

Rund 1,5 Millionen Reisende waren insgesamt an den verlängerten Mai-Wochenenden zu Himmelfahrt und Pfingsten im ICE oder IC der Deutschen Bahn unterwegs. Der DB-Fernverkehr erreichte im Mai eine durchschnittliche Pünktlichkeit von 86,3 Prozent. Das waren 6,5 Prozentpunkte mehr als im Vorjahresmonat, aber etwas weniger (-2,3 Prozentpunkte) als noch im April 2020. Im Jahresdurchschnitt (Januar bis Mai) kommt der Fernverkehr derzeit auf einen Wert von 84,2 Prozent und liegt damit deutlich über dem angekündigten Pünktlichkeitsziel für das laufende Jahr von 78 Prozent.


red