Weichenerneuerung in den Bahnhöfen Sulzbach-Rosenberg Hütte und Luitpoldhütte

Foto: DB AG / Frank Kniestedt (Archiv)

Die Deutsche Bahn erneuert seit dem 2. Juni insgesamt fünf Weichen in den Bahnhöfen Sulzbach-Rosenberg Hütte und Luitpoldhütte.

Zusätzlich wird der Untergrund in dem Bereich der neuen Weichen erneuert. Die Arbeiten stehen kurz vor dem Abschluss – am morgigen Freitag (12. Juni) sollen sie beendet sein. In die Baumaßnahme investiert die DB nach eigenen Angaben rund 1,7 Millionen Euro. „Die Investition in ein robustes Schienennetz zahlt sich auch für Reisende aus: Der Bahnbetrieb kann so auch in Zukunft pünktlich und sicher bleiben“, teilte das Unternehmen vor wenigen Tagen mit.


red