Altes Stellwerksgebäude in Wernigerode abgebrannt

Foto: Freiwillige Feuerwehr Wernigerode

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten am späten Freitagabend (12. Juni) zu einem Brand in Wernigerode ausrücken. Ein altes Stellwerksgebäude stand dort in Flammen. 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das ehemalige Bahngebäude bereits in voller Ausdehnung. Die Löscharbeiten dauerten nach Angaben der Feuerwehr rund drei Stunden. Die Ursache für den Brand ist bislang nicht bekannt – eine mögliche Brandstiftung könne nach ersten polizeilichen Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden, heißt es. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 75.000 Euro.

Mögliche Zeugen, die Hinweise zum Vorfall machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03941 / 674293 zu melden.


red