Gelungene Integration: Syrischer Flüchtling absolviert Ausbildung zum Elektroniker bei der Deutschen Bahn (mit Video)

Foto: UNHCR

Das Integrationsprogramm der Deutschen Bahn bietet Flüchtlingen die Chance auf eine dauerhafte Beschäftigung und schließt damit gleichzeitig Lücken auf dem Arbeitsmarkt.

Ein gutes Beispiel dafür ist der 28-jährige Mohammad, der vor einigen Jahren aus Syrien geflohen war. Mit dem Berufsvorbereitungsprogramm „Chance plus“ konnte er sich auf eine Ausbildung bei der Deutschen Bahn vorbereiten. So schaffte er den Berufseinstieg und absolviert nun seit 2018 im DB-Konzern eine Ausbildung zum Elektroniker. Der UNHCR hat seine Geschichte in einem Video nacherzählt:


red