Straßenbahn entgleist bei schwerem Verkehrsunfall – Mehrere Verletzte und hoher Sachschaden

Foto: SZ-Designs (Symbolbild)

Im Bereich der Binderslebener Landstraße in Erfurt sind am frühen Mittwochmorgen (24. Juni) ein Transporter und eine Straßenbahn zusammengestoßen. Bei dem Unfall entgleiste die Straßenbahn. 

Der 29-jährige Fahrer eines VW-Pritschenwagen wollte nach Angaben der Erfurter Polizei gegen 6:30 Uhr auf die Binderslebener Landstraße auffahren, als er eine herannahende Straßenbahn offenbar übersah. Durch die Kollision wurde der Autofahrer mit seinem Fahrzeug zwischen der Bahn und einem Pfosten eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr geborgen werden und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch eine 69-jährige Insassin der Straßenbahn wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie hatte sich beim Sturz in der Straßenbahn leichte Verletzungen zugezogen. Lokalen Medienberichten zufolge wurde auch der 60-jährige Straßenbahnfahrer leicht verletzt.

Der Sachschaden wird laut Polizeiangaben auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Die genauen Umstände, die zu dem Unfall geführt haben, sind noch ungeklärt. Aufgrund der Bergungsmaßnahmen kam es im Bereich der Unfallstelle zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen.


red

Advertisements