S-Bahn-Zug überfährt im Gleis liegende Straßenschilder

Foto: Feuerwehr Hattersheim am Main

Am frühen Sonntagmorgen (28. Juni) hat eine S-Bahn der Linie S1 auf der Bahnstrecke zwischen Frankfurt(Main) und Wiesbaden mehrere Verkehrsschilder, die ins Gleis gelegt worden waren, überfahren.

Bei dem Vorfall hatten sich mehrere der Hindernisse unter dem Zug verkeilt. Zur Unterstützung wurden die Feuerwehren aus Hattersheim und Eddersheim alarmiert. Den Einsatzkräften gelang es, die verkeilten Schilder mit einfachen technischen Mitteln zu entfernen. Im Zug wurde niemand verletzt. Die Einsatzstelle wurde später dem Notfallmanager der Deutschen Bahn übergeben.

Foto: Feuerwehr Hattersheim am Main

Wer die Schilder in der Nacht mutwillig auf die Gleise gelegt hatte, ist noch unklar. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen.


red