Über 600 Bahnhöfe verfügen bereits über kostenloses WLAN

Foto: DB AG / Max Lautenschläger

Nach Auskunft der Deutschen Bahn stand zum 1. April 2020 an 641 der bundesweit 5.376 Verkehrsstationen der DB Station&Service AG ein kostenloses WLAN-Angebot zur Verfügung.

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Die meisten dieser Verkehrsstationen, insgesamt 334, befinden sich laut der Vorlage in Hessen, gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 290 und Schleswig-Holstein mit 102. In den weiteren Bundesländern verteilt sich die Anzahl wie folgt: Hamburg (70), Bayern (27), Baden-Württemberg (25), Berlin (12), Niedersachsen (10), Sachsen (7), Sachsen-Anhalt (6), Rheinland-Pfalz (6), Thüringen (5), Brandenburg (3), Mecklenburg-Vorpommern (3), Bremen (1) und Saarland (1).

Anfang des Jahres hatte die Deutsche Bahn angekündigt, ihr WLAN-Angebot deutlich zu verbessern. Damals hieß es, man arbeite am Aufbau eines durchgängigen nahtlosen WLAN-Netzes für Züge und Bahnhöfe. Wie der weitere Ausbau genau erfolgen soll, werde derzeit erarbeitet, schreibt die Regierung in ihrer Antwort weiter.


red