Abellio Deutschland erweitert Geschäftsführung

Foto: Bahnblogstelle

Die Abellio GmbH, eine der führenden Wettbewerbsbahnen in Deutschland, erweitert ihre Geschäftsführung. Neben CEO Michiel Noy und Finanzgeschäftsführer (CFO) Dirk Snel führen fortan zudem Rainer Blüm, Rolf Schafferath, Barbara Schneider und Karsten Klages als Geschäftsführer das Unternehmen mit Sitz in Berlin.

Im Zuge der Erweiterung der Geschäftsführung der Abellio GmbH zum 1. Juli 2020 haben die Geschäftsführer der regionalen Gesellschaften Rainer Blüm und Rolf Schafferath zusätzliche Verantwortung bei Abellio Deutschland übernommen. Ziel sei es, das operative Geschäft in den einzelnen Regionen stärker mit der Holding in Berlin zu verzahnen. Außerdem sollen die Themenfelder Personal und IT künftig als eigene Bereiche auf Geschäftsführungsebene mehr Gewicht erhalten.

Barbara Schneider, Karsten Klages, Rolf Schafferath und Rainer Blüm | Foto: Abellio

Rainer Blüm steht seit Juni 2018 an der Spitze der Abellio Rail NRW GmbH in Hagen und ist seit Mai 2020 zusätzlich Vorsitzender der Geschäftsführung der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH in Halle/Saale. Der 50-Jährige verantwortet künftig als Chief Operation Officer (COO) den Bereich Produktion mit Fahrbetrieb, Flotte und Instandhaltung.

Rolf Schafferath ist seit September 2019 Vorsitzender der Geschäftsführung der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH in Stuttgart. Seit Mai 2020 ist er zudem Geschäftsführer der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH. Als Chief Customer Officer (CCO) verantwortet der 55-Jährige künftig deutschlandweit Qualität und Service sowie Tarif und Vertrieb. Er managt und überwacht die Umsetzung der Verkehrsverträge.

Barbara Schneider rückt in ihrer Funktion als Chief Information Officer (CIO), die sie seit Januar 2020 bekleidet, in die Geschäftsführung von Abellio Deutschland und vertritt alle Themen rund um die IT-Landschaft des Unternehmens. Die 39-Jährige ist zudem interne Innovationstreiberin.

Karsten Klages ist seit Mai 2018 als Leiter HR / Arbeitsdirektor für die Abellio GmbH in Berlin tätig. Der 47-Jährige verantwortet als Chief Human Resources Officer (CHRO) alle Personalthemen.


red