Unfall an Bahnübergang: Junger Mopedfahrer stirbt nach Zusammenprall mit Zug

Foto: Bundespolizei (Symbolbild)

Am späten Samstagabend (25. Juli) ist es in Schopfheim (Landkreis Lörrach) in Baden-Württemberg zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Freiburg ist gegen 23:46 Uhr ein mit zwei Personen besetztes Kleinkraftrad vermutlich bei geschlossener Bahnschranke über die Gleise gefahren und wurde dabei von einem heranfahrenden Zug der Wiesentalbahn erfasst. Der 17-jährige Mopedfahrer verstarb noch an der Unfallstelle, die 18-jährige Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt. Die Hohe-Flums-Straße musste im Bereich des Bahnübergangs für rund zwei Stunden gesperrt werden. Zum Unfallhergang konnte die Polizei noch keine genauen Angaben machen.


red