Kabelbrand in Berliner U-Bahnhof sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Foto: Feuerwehr Berlin

In Berlin ist es in der Nacht von Sonntag auf Montag (26./27. Juli) am U-Bahnhof Hermannplatz zu einem Kabelbrand gekommen. Rund 100 Feuerwehrkräfte waren vor Ort im Einsatz.

Nach Angaben lokaler Medien konnte die Feuerwehr den Brand und die Rauchentwicklung schnell unter Kontrolle bringen. Zwei Personen seien mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Der U-Bahnverkehr war zwischenzeitlich eingeschränkt. Die Ursache für den Kabelbrand war zunächst unklar.


red