Lkw mit Tieflader beschädigt Schrankenanlage an Bahnübergang

Foto: Polizeiinspektion Goslar

An einem Bahnübergang in Herzog Juliushütte bei Langelsheim in Niedersachsen ist am Dienstag (11. August) eine Schrankenanlage beschädigt worden.

Laut einer Mitteilung der örtlichen Polizei hatte der Fahrer eines Lkw mit Tieflader und aufgeladenem Bagger den beschrankten Bahnübergang mit Schrittgeschwindigkeit befahren und dabei die Schranke beschädigt. Beim Überqueren des Bahnübergangs war die sich senkende Schranke an der am Heck befindlichen senkrechtstehenden Auffahrrampe hängen geblieben und abgerissen. Der Lkw mit Anhänger hatte eine Länge von etwa 17 Metern. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor. Polizeiangaben zufolge habe zu keiner Zeit eine Gefahr für den Zugverkehr bestanden.


red