Erdrutsch auf Südbahnstrecke in Österreich – Railjet entgleist nach Unwetter

Foto: BFV MU

In der Steiermark ist am Sonntagabend (16. August) ein Railjet der Österreichischen Bundesbahnen entgleist. Grund dafür war ein Erdrutsch.

Der Zugverkehr auf der Südbahnstrecke zwischen Friesach und Unzmarkt in Österreich ist derzeit unterbrochen. Schwere Unwetter hatten am gestrigen Abend zu mehreren Erdrutschen geführt, in dessen Folge ein Fernzug der ÖBB bei Scheifling entgleiste. Die rund 200 Fahrgäste blieben aber unverletzt.

Foto: BFV MU

Wie die ÖBB mitteilen, können aufgrund der Unwetterschäden Zugfahrten zwischen Friesach und Unzmarkt voraussichtlich bis zum Betriebsschluss am Mittwoch (19. August) „nur eingeschränkt“ erfolgen. Für die S-Bahnen und Regionalzüge ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet worden.


red