Unbekannte beschießen S-Bahn-Zug mit Paintballs – Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung

Foto: Pixabay (Symbolbild)

Am vergangenen Samstag (22. August) haben Unbekannte mit „Farbmarkierern“ eine S-Bahn der Linie 9 auf der Fahrt von Wülfrath-Aprath nach Wuppertal Hauptbahnhof beschossen.

Der Zug wurde an insgesamt zwölf verschiedenen Stellen markiert, vier davon im Bereich der Frontscheibe des Triebfahrzeugs. Die Bundespolizei hat bezüglich der Sachbeschädigung Ermittlungen aufgenommen und appelliert, jedweden Beschuss von Zügen zu unterlassen. Ein möglicher gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr sei keineswegs als Kavaliersdelikt einzustufen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der Täter nimmt die Bundespolizei unter der kostenlosen Service-Nummer 0800 6 888 000 rund um die Uhr entgegen.


red