VVO und Siemens Mobility laden zum Probesitzen im neuen Akkutriebzug Desiro ML ein

Foto: Siemens / ÖBB

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) lädt in der kommenden Woche interessierte Fahrgäste zum Probesitzen im batteriebetriebenen Proto­typzug Desiro ML ÖBB Cityjet eco ein.

Am Mittwoch (16. September) präsentieren der VVO und der Zughersteller Siemens Mobility am Dresdner Hauptbahnhof den neuen Akkutriebzug vom Typ Desiro ML. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf maximal 50 Personen begrenzt; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte haben dabei von 14:30 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit, den Zug zu besichtigen.

Der VVO untersucht aktuell mögliche neue Antriebe für Bahnstrecken, auf denen derzeit noch Dieseltriebwagen zum Einsatz kommen. Wissenschaftlich werden die Untersuchungen zum Einsatz von Wasserstoff- oder Batteriezügen von der TU Dresden sowie der TU Berlin begleitet und vom Bundesverkehrsministerium sowie dem sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) unterstützt.

Foto: Siemens / ÖBB

red