S-Bahn in Recklinghausen mit Gegenständen beworfen – Bundespolizei sucht Zeugen

Foto: Bundespolizei

Am Dienstagabend (22. August) haben bislang Unbekannte einen S-Bahn-Zug der Linie S 2 im Bereich Recklinghausen beworfen und dabei eine Fensterscheibe zerstört.

Advertisements

Gegen 20:37 Uhr befand sich die S-Bahn zwischen dem Hauptbahnhof Recklinghausen und Recklinghausen Süd, als es zu dem Vorfall kam. Im dortigen Bereich warf min­destens eine unbekannte Person mehrere Gegen­stände gegen den fahrenden Zug.

Durch den Bewurf wurde eine Fensterscheibe getroffen und beschädigt. Im Zug befindliche Personen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet und bittet mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich zu melden.


red