Schwere Güterzugentgleisung in Tschechien

Foto: Správa železnic

In der tschechischen Ortschaft Úpořiny sind am Samstag (26. September) mehrere Güterwagen entgleist.

Bei dem Unfall, der sich am Morgen gegen 8:36 Uhr ereignete, waren insgesamt fünf voll beladene Wagen aus dem Gleis geraten, drei von ihnen kippten um. Verletzt wurde offenbar niemand. Die Unfallursache ist noch unklar und wird von der Eisenbahninspektion Drážní inspekce untersucht. Am Zug und der Infrastruktur entstanden erhebliche Beschädigungen. Die Schadenshöhe wird auf rund 30 Millionen CZK (1,1 Millionen Euro) geschätzt.

Foto: Správa železnic

red