Autofahrer gerät an Bahnübergang in Gleisbereich – Feuerwehr muss Fahrzeug bergen

Foto: FF Purgstall

Aus bislang ungeklärter Ursache landete am späten Dienstagabend (29. September) ein Pkw-Fahrer in der österreichischen Gemeinde Purgstall beim Überqueren eines Bahn­über­gangs im Gleis­bereich.

Nach der Alarmierung der Feuerwehr wurde die ÖBB über den Vorfall in Kenntnis gesetzt, um einen Bahnübergangsunfall zu verhindern. Die vor Ort eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Purgstall zogen den Pkw mithilfe der Seilwinde eines Rüstlöschfahrzeugs vom Gleis.


red