S-Bahn München will regionales Klima- oder Umweltprojekt unterstützen

Foto: DB AG / Uwe Miethe

Die Deutsche Bahn hat angekündigt, ein spannendes Klima- oder Umweltprojekt in der Region München unterstützen zu wollen. Der Gewinner soll 20.000 Euro erhalten.

Einzelpersonen, Vereine oder Verbände können sich bis zum 15. November mit ihrer Idee, die das Leben in und um München grüner macht, bewerben. Dabei seien alle Ideen willkommen, vom Insektenhotel bis zum Trimm-Dich-Pfad am Bahnhof, heißt es von Seiten der Deutschen Bahn. Einzige Bedingung: Die Bewerbenden müssen ihren Sitz innerhalb des S-Bahn-Einzugsbereichs haben oder dort wohnen und sich für die Umwelt engagieren. Außerdem müsse das Projekt innerhalb eines Jahres realisiert werden.

Advertisements

„Klima- und Umweltschutz geht uns alle an. Es ist beeindruckend, wie sich Menschen mit voller Kraft und kreativen Ideen für Umwelt und Klima einsetzen“, sagt Heiko Büttner, Vorsitzender der Geschäftsleitung der S-Bahn München. „Dieses Engagement wollen wir stärken und suchen deswegen nach grünen Projekten aus der Region.“

Unter allen eingereichten Konzepten wird im Herbst ein Sieger gekürt. Die Jury besteht aus Vertretern der S-Bahn München und der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG). Bei der Beurteilung der Ideen werde unter anderem berücksichtigt, wie nachhaltig das Projekt ist, wie gut es zur S-Bahn passt und wie sehr es die regionale Lebensqualität fördert.

Jedes eingereichte Konzept sollte mindestens folgende Punkte enthalten:

      • Beschreibung und Ziel des Engagements
      • Bezug des Projekts zur S-Bahn München
      • Beschreibung der Akteure und ihrer Rollen im Projekt
      • Informationen über die Zielgruppe des Projektes
      • Angabe von bereits vorhandenen Partnern und Förderern
      • Beispiele für gemeinsame Aktionen und Einzelmaßnahmen

Die Einsendung ist per E-Mail an s-bahn-muenchen@deutschebahn.com sowie auf dem Postweg an DB Regio AG, S-Bahn München, Fachbereich Marketing, Orleansplatz 9a, 81667 München möglich.

Teilnahmeberechtigt sind DB-Angaben zufolge grundsätzlich alle Personen ab 18 Jahren, die ihren Wohnsitz/Sitz in München und Umgebung haben. Bewerben können sich Organisationen oder Einzelpersonen. Mitarbeitende des DB-Konzerns und ihre Angehörigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


red