USA: Valley Metro bestellt 14 weitere Stadtbahnen für Phoenix

Foto: Siemens Mobility

Die Valley Metro Regional Public Transportation Authority hat bei Siemens Mobility 14 Stadtbahnen vom Typ S700 (Light Rail Vehicle, LRV) bestellt.

Information von Siemens Mobility

Die neuen Fahrzeuge werden in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona verkehren. Gebaut werden sie im Siemens Mobility-Werk in Sacramento, Kalifornien. Bereits 2017 hatte Valley Metro elf Stadtbahnen bei Siemens Mobility bestellt.

Advertisements

„Die zusätzlichen Fahrzeuge unterstützen uns bei unserer Aufgabe, Gemeinden zu verbinden, insbesondere da wir kurz vor der Fertigstellung des South Central Extension/Downtown Hub stehen, die für 2024 geplant ist“, sagte Scott Smith, CEO von Valley Metro. „Da unser Verkehrssystem wächst, muss auch unsere Flotte wachsen und mit weiteren Streckenkilometern zusätzliche Fahrgäste in Phoenix fortbewegen.“

„Phoenix ist derzeit die fünftgrößte Stadt in den USA und sie wächst stetig weiter. Mit der rapiden Urbanisierung werden nachhaltige Verkehrssysteme wichtiger denn je und wir begrüßen es deshalb sehr, dass sich Valley Metro für den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs entschieden hat. Siemens Mobility wird Fahrzeuge liefern, die den Fahrgastkomfort erhöhen und die Verfügbarkeit verbessern“, sagt Albrecht Neumann, CEO Rolling Stock von Siemens Mobility.

Foto: Siemens Mobility

Die Stadtbahnen vom Typ S700 bieten einen geräumigen Innenraum, energieeffiziente LED-Beleuchtung, Stauraum für Fahrräder sowie leistungsstarke Klimaanlagen, die auch bei hohen Außentemperaturen einen angenehmen Aufenthalt an Bord ermöglichen. Darüber hinaus verfügen die Fahrzeuge über eine verbesserte Leistung sowie optimierte Verfügbarkeit durch zustandsorientierte Überwachung, Datenanalyse und vorausschauende Instandhaltung.


red