Veränderung beim Güterbahnunternehmen TX Logistik AG – Berit Börke verlässt Vorstand

Foto: TX Logistik

Nach Ablauf ihres dreijährigen Vertrages wird Berit Börke zum 31. Oktober aus dem Vorstand der TX Logistik AG (TXL) ausscheiden. Die 50-Jährige war seit November 2017 als Verantwortliche für den Bereich Vertrieb tätig.

Nach Angaben von TX Logistik soll sie dem Unternehmen aber weiterhin als Senior Advisor zur Verfügung stehen. Die Verantwortung für die Sales-Aktivitäten übernimmt bis auf Weiteres Gian Paolo Gotelli, CEO der TX Logistik AG.

Advertisements

Konzernchef Gotelli dankte Börke für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren und verwies auf die erfolgreich geleistete Arbeit. „Wir verlieren eine starke Partnerin im Vorstand, gewinnen aber vor allem eine exzellente Logistikexpertin für die Zukunft, die sich persönlich um die weitere erfolgreiche Entwicklung von TXL kümmert und die es uns ermöglicht, unseren Kunden in dieser weltweiten Covid-Krise maximale Stabilität zu gewährleisten“, so der Vorstandsvorsitzende der TX Logistik AG.

Das Unternehmen ist laut Gotelli gut aufgestellt, „um als Teil der italienischen Mercitalia-Gruppe weiteres Wachstum zu generieren.“ Dank der außerordentlichen Anstrengungen des gesamten TXL-Teams sei es gelungen, „das Verkehrsportfolio zu optimieren, Kundenbeziehungen zu stabilisieren und auszubauen sowie neue europaweite Konzepte und Lösungen umzusetzen“, so der Konzernchef weiter.


red