Feuerwehreinsatz in Berlin: Brand auf U-Bahnhof-Dach

Foto: imago images / Marius Schwarz

Im Berliner Stadtteil Zehlendorf ist am Sonntagabend (15. November) ein Feuer ausge­brochen und hat sich bis auf das Dach eines U-Bahnhofs ausgebreitet. Die Feuerwehr konnte den Brand an der Haltestelle Onkel Toms Hütte in der Nacht unter Kontrolle bringen.

Bei dem Vorfall seien vier Menschen verletzt worden. Ein Schwerverletzter sei mit Verbren­nungen in eine Spezialklinik gebracht worden. Die drei anderen Personen seien nur leicht verletzt worden. Wegen des Feuerwehreinsatzes war die U-Bahnlinie U3 zwischen Breiten­bachplatz und Krumme Lanke unterbrochen. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) setzten einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Das Feuer sei zunächst in einem Geschäft an dem U-Bahnhof ausgebrochen und habe sich dann ausgebreitet. Weil sich ein Wohngebiet in der Nähe befindet, mussten einige Anwohner ihre Wohnungen offenbar verlassen. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar. Vor Ort waren zeitweise rund 120 Feuerwehrleute im Einsatz.


red