Siemens Mobility: Baubeginn für Nürnbergs neue Straßenbahnen

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: Siemens (Visualisierung) |

Der Schienenfahrzeughersteller Siemens Mobility hat mit dem Bau neuer Straßenbahnen für die Stadt Nürnberg begonnen.

Die Bestellung, die zunächst zwölf Fahrzeuge umfasst, ist im November 2019 zwischen der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg und Siemens vereinbart worden. Nach Angaben des Herstellers sei die Produktion nun angelaufen, nachdem zuvor Bau- und Designpläne bis ins kleinste Detail erstellt und verabschiedet wurden. Gebaut werden die Bahnen des Typs Avenio im Siemens-Werk in Kragujevac in Serbien. Einige der Bestandteile der neuen Bahnen kommen aber auch aus der Region. Wie Albrecht Neumann, CEO Rolling Stock bei Siemens Mobility, sagte, würden die Motoren und Umrichter in Nürnberg gebaut.


Die Auslieferung des ersten Fahrzeugs ist für Sommer 2022 geplant. Anschließend soll die Inbetriebsetzung erfolgen. Bis 2023 sollen auch die anderen Fahrzeuge ausgeliefert sein. Die neuen Straßenbahnen dienen vor allem zur Angebotsverstärkung.

Neben der Basisbestellung beinhaltet der Auftrag auch verschiedene Optionen für den Bau von weiteren 75 Fahrzeugen, die bis Mitte der 2030er Jahre beauftragt werden können.