Straßenbahn nach Zusammenstoß mit PKW entgleist

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: Alex / Fotolia (Symbolbild) |

In Freiburg am Breisgau ist am Donnerstagmorgen eine Straßenbahn mit einem Auto zusammengestoßen und entgleist. 

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 9 Uhr im Bereich der Kreuzung am Schwabentorring/Wallstraße. Das Schienenfahrzeug wurde durch den Zusammenstoß aus dem Gleis gedrückt und stand anschließend teilweise auf der Straße. Die Unfallstelle wurde vorübergehend gesperrt.

Advertisements

Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass der Autofahrer, der auf dem Schwabentorring in nördlicher Richtung fuhr, vorschriftswidrig nach links in die Wallstraße einbiegen wollte. Hierbei sei es dann zur Kollision mit der parallel in gleicher Richtung fahrenden Straßenbahn gekommen, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Freiburg.

Bei dem Unfall seien der Straßenbahnfahrer sowie die vier PKW-Insassen leicht verletzt worden. Die fünf verletzten Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Laut dem Polizeisprecher entstand am PKW ein Totalschaden. Die Schadenshöhe an der Straßenbahn war zunächst noch unklar.