Thüringens Ministerpräsident schickt Triebwagen als BUGA-Werbeträger in die Spur

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: TSK / Paul-Philipp Braun |

133 Tage vor dem geplanten Start der Bundesgartenschau (BUGA), die vom 23. April bis 10. Oktober 2021 in Erfurt stattfindet, ist am Donnerstag ein passender Werbeträger in die Spur geschickt worden.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) haben am Erfurter Hauptbahnhof einen Triebwagen im BUGA-Design symbolisch auf die Reise geschickt. Ramelow zeigte sich erfreut, dass die Erfurter Bahn die „erste Visitenkarte der BUGA“ sei. Das Fahrzeug ist nach Angaben der Landes­regierung eins von fast 100, die in den nächsten Monaten als Werbeträger für die Bundes­gartenschau Erfurt 2021 in verschiedenen Bundesländern unterwegs sein werden.

Foto: TSK / Paul-Philipp Braun