Bundespolizei ermittelt nach Brandstiftung im Bahnhof

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: EVN (Symbolbild) |

Bislang unbekannte Täter haben im Bahnhof Dillenburg in Hessen einen Rucksack angezündet.

Ein aufmerksamer Lokführer, der das Feuer am Sonntag (13. Dezember) gegen 23 Uhr bemerkte, konnte den Brand mit einem Feuerlöscher löschen und dadurch weitere Schäden verhindern. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Hinweise von Zeugen werden unter der Telefonnummer 0561 81616-0 entgegen genommen.