Zwei weitere Vectron-Loks bei WRS im Einsatz

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: WRS |

Das Schweizer Bahnunternehmen Widmer Rail Services (WRS) hat kürzlich zwei weitere Siemens-Mehrsystemlokomotiven vom Typ Vectron in Betrieb genommen.

Ausgerüstet sind die beiden 6.400 kW starken und bis zu 200 km/h schnellen Triebfahrzeuge für den Einsatz zwischen Italien und den Niederlanden. Wie Railvolution berichtet, kommen die beiden Maschinen vorerst aber nur zwischen Deutschland und der Schweiz zum Einsatz. Eine der beiden neuen Loks trägt ein auffälliges Scherenschnittmotiv des Künstlers Paul Waser. Das Bahnunternehmen WRS wurde 2007 gegründet und verfügt inzwischen über eine eigene Flotte von 18 Diesel- und 20 Elektrolokomotiven.