Neues S-Bahn-Kundenzentrum am Berliner Ostbahnhof eröffnet

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: Lionel Kreglinger |

Die S-Bahn Berlin hat am Ostbahnhof ein neues, rund 100 Quadratmeter großes, Kundenzentrum eröffnet.

Das neue Kundenzentrum befindet sich in der Eingangshalle des Bahnhofs und bietet DB-Angaben zufolge je zwei Schalter für Service­angelegenheiten und den Verkauf von Tickets.

Die Eröffnung der neuen Serviceschalter des S-Bahn-Kundenzentrums ist Teil des neuen Verkehrsvertrages mit den Ländern Berlin und Brandenburg für das Teilnetz Ring, der am 1. Januar 2021 in Kraft getreten ist. Auf dieser Grundlage sind auch die neuen S-Bahnzüge der Baureihe 483/484 am 1. Januar in Betrieb gegangen. Die ersten zehn Vorserienzüge verkehren auf der Linie S47 zwischen Spindlersfeld und Hermannstraße. Insgesamt hat die S-Bahn Berlin 382 Wagen (21 Zwei-Wagen-Einheiten und 85 Vier-Wagen-Einheiten) beim Herstellerkonsortium Siemens und Stadler bestellt, die bis Ende 2023 ausgeliefert werden sollen.